Nordwestdeutsche Treuhandstelle für Dauergrabpflege GmbH

Ort der Trauer

Die Trauer um einen gelieb­ten Men­schen oder einen guten Freund fin­det im Her­zen und in der Seele statt. Doch das Anden­ken braucht auch einen fes­ten Platz auf Erden. Schon seit alters her haben Men­schen ihre Ange­hö­ri­gen begra­ben, die Grä­ber geschmückt und regel­mä­ßig besucht. Das Grab ist ein wich­ti­ger Ort für die Trauer. Hier ist der Platz für stille Zwie­ge­sprä­che und für kleine Dienste, wie zum Bei­spiel eine regel­mä­ßige Bepflan­zung und Pflege. Für viele Men­schen ist der manch­mal täg­lich beschrit­tene Weg zum Grab fes­ter Bestand­teil des Lebens.

Ort der Trauer

«Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ungewisser als seine Stunde.»

Anselm von Canterbury